Die Experten-Antwort auf eure Fragen.
Viagra in Großbritannien jetzt rezeptfrei

Viagra in Großbritannien jetzt rezeptfrei

Auch 20 Jahre nach der Einführung des ersten potenzfördernden Arzneimittels boomt der illegale Onlinehandel nach wie vor. Schon vor einigen Jahren titelte eine Zeitung, dass das illegale Viagra Geschäft lukrativer sei als Kokain.

Um das Risiko für die Verbraucher durch gefälschte Medikamente zu verringern, hat Großbritannien nun entschieden, den Verkauf von Viagra in einer Dosierung von 50mg aus der Rezeptpflicht zu entlassen.

Wer darf Viagra rezeptfrei erhalten?

Grundlage für den Verkauf ist ein Beratungsgespräch durch das Fachpersonal in der Apotheke. Männer über 18 Jahren erhalten die blaue Pille, wenn folgende Grunderkrankungen ausgeschlossen werden können:

  • schwere Herzerkrankungen
  • Leberversagen
  • Nierenversagen
  • Kontraindikationen mit bestimmten Medikamenten

Die Entscheidung obliegt dem Apotheker, er soll weitere Ratschläge geben oder im Zweifel auch auch die Konsultation eines Arztes anweisen. Bei der Abgabe muss darüberhinaus der deutliche Dosierungshinweis von nicht mehr als einer 50mg-Tablette pro Tag erfolgen.

In Deutschland und anderen Ländern der EU ist Viagra und der Wirkstoff Sildenafil weiterhin verschreibungspflichtig.

Steffen Kuhnert

Über Steffen Kuhnert

Ich bin Apotheker, Gesundheitsexperte und Gründer von gerne gesund. Deine Gesundheit steht im Mittelpunkt unseres Tuns, daher kontaktiere uns bei Fragen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar